B Ü G E L F L A S C H E N M U S E U M

Stadtbrauerei Arnstadt

Flaschen im Museum Stadtbrauerei im Internet Bierdeckel Werbung Foto: Bügelflaschenmuseum
Auch   Arnstadt   blickt   auf   eine   lange Biertradition   zurück,   denn   seit   1404 wird    hier    Bier    gebraut.    Mit    der Schließung         der         Felsenkeller Brauerei   1992   ging   diese   Tradition zunächst    zu    Ende.   Aber    mit    dem Kauf     des     Betriebsgeländes     der ehemaligen    Felsenkeller    Brauerei Arnstadt         1994         durch         die Grundbund      Immobilien      Handels GmbH    Berlin    fiel    der    Startschuss für     ein     neues     Kapitel     in     der Arnstädter   Brauereigeschichte.   Am 1.     März     1997     wurde     dann     die Wiederaufnahme           der           fast 600jährigen          Bierbrauertradition gefeiert.     Heute     werden     in     dem unter     Denkmalschutz     stehenden und      umgebauten      Gebäudekom- plex   vier   Biere   gebraut:   Arnstädter Urstoff,       UrTyp,       UrBock       und UrWeizen.
Arnstadt     liegt    ca.    20    km    südlich    der thüringischen     Landeshauptstadt     Erfurt und    ist    Kreisstadt    des    Ilm-Kreises.    In Arnstadt    leben    ca.    24.500    Einwohner. Arnstadt     besitzt     einen     sehenswerten historischen      Stadtkern      mit      teilweise erhaltener    Stadtmauer.    Aufgrund    seiner Lage   wird   esauch   das   „Tor   zum   Thüringer Wald“ genannt.