B Ü G E L F L A S C H E N M U S E U M

Brauhaus Torgau

Impressionen rund um die ehemalige Brauerei
Torgau       zählt        rund        20.000 Einwohner   und   bildet   als   Kreisstadt den             Verwaltungssitz             des Landkreises   Nordsachsen.   Die   Stadt liegt     im     Norden     Sachsens     am westlichen    Ufer    der    Elbe.    Zu    den markantesten      Sehenswürdigkeiten der      Stadt      zählen      das      Schloss Hartenfels    nahe    an    der    Elbe,    die Torgauer     Schlosskapelle,     die     der erste    evangelische    Kirchenneubau war,      oder      die      Katharina-Luther- Stube,        das        Sterbehaus        von Katharina   von   Bora,   Luthers   Witwe. Im   Zentrum   der   Stadt   befindet   sich der      älteste      Spielwarenladen      in Deutschlands.
Flaschen im Museum
Das   Torgauer   Brauhaus,   das   sich   nach   der   „Wende“   schon   einmal   in   einer Krise    befunden    hatte,    schloss    am    31.    Oktober    2011    endgültig    seine Pforten.
…   ein   „Löschzug“   der besonderen Art.
Der   Markt   in   Torgau   mit   Blick auf    das    Rathaus,    das    von 1563    bis    1578    im    Stil    der Renaissance   erbaut   worden ist.
„Carl      Loebner“      -      das älteste   Spielwarengeschäft Deutschlands.
Etiketten …
Das   Angebot   des   Torgauer   Brauhauses   war   geschmacklich vielfältig.
Blick   auf   den   Torgauer Elbe-Hafen.
Werbung für`s Torgauer Landbier
Vorder-   und   Rückseite   des   Flyers,   der   für   das   neue   Landbier   aus   dem Torgauer Brauhaus warb.