Historische Bügelflaschen
Flaschen im Museum
Orte
A - C
D - F
G - J
K - M
N - R
S - U
V - Z
Die Sammlung Bügelflaschen umfasst nicht nur Flaschen aus jüngerer Vergangenheit oder Flaschen, die man gegenwärtig noch in den Regalen von Getränke- oder Verbrauchermärkten findet, sondern auch Flaschen, die mehr als 50 Jahre auf dem „Bügelverschluss“ haben. Dabei handelt es sich um Käufe auf Flohmärkten oder auf Plattformen wie ebay. Auch diese Flaschen werden auf dieser Seite nach und nach veröffentlicht. Die Flaschen sind nach den Brauerei-Standorten geordnet.
Ort
Brauerei
Flasche
Verschluss
Hamburg (Deutschland)
Brauerei M. Cassens Hamburg
Der Verschluss ist erneuert.
Ort
Brauerei
Flasche
Verschluss
Halle a/S. (Deutschland)
Aktienbrauerei Halle a/S
Der Aufdruck auf dem Verschluss ist kaum lesbar.
Dem Eindruck auf dem Boden der Flasche nach („S 1918“) stammt die Flasche aus dem Jahr 1918.
Ort
Brauerei/Hersteller
Flasche
Verschluss
Hitzacker (Deutschland / Niedersachsen)
Juventa Brunnengesellschaft mbH Hitzacker - Lüneburg
0,7-Ltr.-Flasche Leihflasche Deutscher Brunnen
Die Lüneburger Kronenbrauerei produzierte auch alkoholfreie Getränke. 1929 kaufte die Brau- erei den Juventa-Brunnen, welcher sich in Hitzacker befin- det. Fortan kamen die Limona- den und auch das Mineralwasser der Kronenbrauerei aus Hitzacker an der Elbe. 1979 wurde Juventa von der Holsten-Brauerei, die die Kronenbrauerei übernommen hatte, geschlosssen.
Ort Brauerei Flasche Verschluss Haigerloch (Deutschland / Baden-Württemberg) 0,5-Ltr.-Flasche -  leider ohne Frischesiegel und Etikett Haigerlocher wird heute noch nach Original-Rezepturen gebraut von:  Dinkelacker-Schwaben Bräu GmbH & Co. KG Tübinger Str. 46 70178 Stuttgart  Internet: Die Haigerlocher Schlossbräu, die 1723 gegründet wurde und später unter dem Namen W. & H. Zöhrlaut Schloßbrauerei Haigerloch GmbH & Co. KG firmierte, war Anfang 2000 in wirtschaftliche Schwerigkeiten geraten und musste im November 2002 aufgrund von Zahlungsschwierigkeiten Insol-venz anmelden. Im Januar 2003 übernahm dann die Dinkelacker-Schwaben Bräu AG in Stuttgart die Markenrechte und braut seit März 2003 das Haigerlocher Bier am Stammsitz des Unternehmens in Stuttgart. Ort Brauerei Flasche Verschluss Großenhain (Deutschland / Sachsen) Stadtbrauerei Julius Böttcher OHG Großenhain 0,5-Ltr.-Flasche, leider ohne Bügelverschluss (fehlt)