B Ü G E L F L A S C H E N M U S E U M

Unterfranken

Unterfranken   

liegt   

im   

Nordwesten   

Bayerns   

und   

ist

sowohl   

ein   

Bezirk   

als   

auch   

ein   

Regierungsbezirk.   

Im

Süden   

und   

Westen   

grenzt   

es   

an   

die   

Länder   

Baden-

Württemberg  

und  

Hessen,  

im  

Norden  

an  

Thüringen.  

Im

Osten  

grenzt  

es  

an  

die  

bayerischen  

Regierungsbezirke

Oberfranken und Mittelfranken.

Der  

Name  

Unterfranken  

bezieht  

sich  

auf  

die  

Position  

des

Gebietes  

zum  

Main.  

denn  

Unterfranken  

liegt  

an  

dessen

Unterlauf,    

Oberfranken    

dagegen    

am    

Oberlauf    

und

Mittelfranken   

dazwischen.   

Der   

Main   

ist   

prägend   

für

Unterfranken,  

das  

er  

durchfließt.  

  

Unterfranken  

ist  

auch

ein traditionelles Weinanbaugebiet.

Verwaltungssitz   

des   

Bezirks   

und   

gleichzeitig   

Sitz   

der

Bezirksregierung ist Würzburg.

Impressionen

Karlstadt ist die Kreisstadt des unterfränkischen

Landkreises Main-Spessart und liegt rund 30

Kilometer nördlich von Würzburg im mainfränkischen

Weinbaugebiet.

Keiler Weißbier „hell“ der

Keiler Bier GmbH in Lohr

am Main.

Würzburg ist Sitz der Regierung von Unterfranken und

des Landratsamtes Würzburg sowie Bischofssitz der

Diözese Würzburg der Römisch-Katholischen Kirche -

Blick auf die Festung Marienberg.