B Ü G E L F L A S C H E N M U S E U M

Brauberger Lübeck

Flaschen im Museum Brauerei im Internet
Was    wäre    die    Hansestadt    Lübeck    ohne    Marzipan,    Thomas    Mann,    Günther Grass   und   Holstentor?   -   Mit   Sicherheit   um   einige   Anziehungspunkte   ärmer.   Mit seinen   rund   220.000   Einwohnern   ist   Lübeck   nach   der   Landeshauptstadt   Kiel   die zweitgrößte    Stadt    in    Schleswig-Holstein,    flächenmäßig    aber    die    größte.    Die Geschichte   der   Hansestadt   ist   geprägt   durch   ihre   Lage   an   der   Ostsee,   genauer gesagt   an   der   Lübecker   Bucht.   Die   mittelalterliche   Lübecker   Altstadt   ist   seit 1987   Teil   des   UNESCO-Welterbes,   d.h.   der   mittelalterliche   Stadtkern   mit   seinen attraktiven   Giebelhäusern.   Man   muss   schon   viel   Zeit   mitbringen,   um   Lübeck   in seiner   ganzen   Pracht   und   Vielfalt   zu   entdecken.   Ob   nun   zu   Fuß   oder   per   Boot, alle   Ansichten   auf   den   Stadtkern   der   an   der   Trave   gelegenen   Hansestadt   sind reizvoll.     Lübeck     ist     ein     Muss     für     jeden     Besucher     des     nördlichsten Bundeslandes.   Es   gehört   seit   2012   zur   Metropolregion   Hamburg   und   zählt   zu den   kulturell   bedeutensten   Städten   des   Landes.   Sie   wird   auch   „Stadt   der   sieben Türme“ genannt und gilt als „Mutter“ der Hanse.
Eine alte Flasche der Lübecker Vereinsbrauerei. Leider ist das Etikett schon in Mitleidenschaft gezogen.
An der Mündung der Trave in die Ostsee liegt das Ostseeheilbad Travemünde, ein Stadtteil der Hansestadt Lübeck. Hier ist die Viermastbark Passat vor Anker gegangen.