B  G E L F L A S C H E N M U S E U M

Kieler Brauerei

Bierdeckel Flaschen im Museum Brauerei im Internet Kieler Brauerei
Kiel   ist   die   Landeshauptstadt   Schleswig-Holsteins   und   mit   knapp      240.000 Einwohnern   die   größte   Stadt   des   Landes.   Ihre   geographische   Lage      an   der Kieler   Förde   und   am   Nord-Ostsee-Kanal   macht   sie   zum   Tor   nach   Skandinavien und   zu   den   Baltischen   Staaten.   Nicht   nur   die   Fährverbindungen   nach   Oslo   und Göteborg,   sondern   auch   die   vielen   Kreuzfahrer   in   den   Sommermonaten   haben Kiel   zu   einem   bedeutenden   Fährhafen   werden   lassen.   International      ist   Kiel   im Sport   durch   das   Segelereignis   "Kieler   Woche"   und   die   Handballmannschaft   des "THW   Kiel"   bekannt.   Der   THW   zählt   zu   den   besten   Vereinsmannschaften   der Welt.   Die   Werft   „ThyssenKrupp   Marine   Systems“   (vormals   HDW)   sowie   der Marinestützpunkt an der Förde sind weitere Markenzeichen der Stadt.
Seit   über   25   Jahren   wird   in   der   Kieler   Brauerei   am   „Alten   Markt“   das   Kieler   Bier   gebraut.   Man   hat   durch   die   integrierten   Sudkessel   und   großen Glasfenster   im   Braukeller   vom   Restaurant   aus   jederzeit   Einblick   in   den   Entstehungsprozess   der   Biere.   Sowohl   das   rote,   süffige   Kieler   Original   als auch das herbe, helle Pils und das saisonal wechselnde Spezialbier werden mehrmals wöchentlich gebraut.
Tägliche    Abfahrten    der    Color- Line   nach   Oslo   und   der   Stena- Line    nach    Göteburg    aus    dem Kieler Hafen.