Mecklenburg-Vorpommern
Die "erste" Gorch Fock in Stralsund.
Greifswald - ein Blick in die Einkaufsstraße
Die Ostseeküste bei Boltenhagen.
Typisch für die Ostseeküste: die Seebrücken.
Kreidefelsen auf Rügen
Schmalspurbahn - der rasende Roland
Impressionen
2017    zählte    man    in    Mecklenburg-Vorpommern    23    Braustätten    mit    einer Gesamtproduktionsmenge    von    etwas    mehr    als    3,3    Millionen    hl.    Zu    den bekanntesten   Brauereien   zählen   wohl   die   Mecklenburgische   Brauerei   Lübz,   die Schweriner Schloßbrauerei und die Stralsunder Brauerei.
Mecklenburg-Vorpommern    liegt   in   Nordosten   Deutschlands   und   grenzt   im Norden   an   die   Ostsee.   Im   Westen   sind   Schleswig-Holstein   und   Niedersachsen benachbarte     Bundesländer,     im     Süden     Brandenburg.     Im     Osten     grenzt Mecklenburg-Vorpommern   an   Polen.   Mit   ca.   1,68   Millionen   Einwohnern   zählt Mecklenburg-Vorpommern    zu    den    geringer    bevölkerten    Bundesländern.    Die Landeshauptstadt    ist    Schwerin.    Mecklenburg-Vorpommern    wartet    mit    vielen touristischen    Highlights    auf    und    steht    deshalb    in    der    Beliebheit    deutscher Urlauber   ganz   oben.   Mit   einer   Küstenlänge   von   etwa   1.700   km   hat   Mecklenburg- Vorpommern    die    längste    Küste    aller    Küsten-Bundesländer.    Typisch    für    die Küstenlandschaft    sind    die    in    die    Ostsee    führenden    Seebrücken    (Bild    unten links).